Konzert in der Erlöserkirche am Sonntag, 9. Juni 2024

Ein sehr besonderes Konzert veranstalten die Evang. Kantorei und ihre Leiterin Regina Doll-Veihelmann am Sonntag (nicht Samstag, wie irrtümlich angekündigt), den 9. Juni 2024, um 19.30 Uhr in der Kletthamer Erlöserkirche. Zur Aufführung kommt  u.a.  die Wassermusik von Georg Friedrich Händel, „Jauchzet dem Herrn“ von Heinrich Schütz und eine der beliebtesten Kantaten von Joh. Seb. Bach, nämlich die Nr. 21 mit dem Titel "Ich hatte viel Bekümmernis“. Joh. Seb. Bach schätzte dieses Weimarer Jugendwerk sehr. Er hat es später mehrfach wieder aufgeführt, zum Beispiel vor punktgenau 300 Jahren in Leipzig. Im Text nimmt Bach einen "bekümmerten" Menschen an der Hand, um ihn durch "Seufzer, Tränen, Kummer, Not" zu neuer Zuversicht zu führen. Die Kantate schließt mit einem großen Chor und festlichem Trompetenklang. Neben vier Solisten (Anna-Maria Palii, Merit Ostermann, Eric Price und Timo Janzen) wirkt ein Kammerorchester mit und sorgt für "bestrickenden Wohllaut".

Karten gibt es für 15 Euro im Evang. Pfarramt, im Weltladen und an der Abendkasse.