Neues - Aktuelle Blitzlichter

4000 Stunden

Die Orgel trägt ihren Titel als "Königin der Instrumente" nicht nur dank ihrer Größe, ihres Tonumfangs und des schier unendlich scheinenden Klangspektrums. Ihre Komplexität verlangt nach besonderem Fingerspitzengefühl und langem Atem beim Bau in allen Phasen bis zum Erklingen des ersten Tons im für sie bestimmten Gotteshaus. So verwundert es nicht, dass selbst für den reinen Bau eines Instruments der Kategorie "mittlere Größe" (zu der unsere Orgel der Erlöserkirche gehört) ca. 4.000 Arbeitsstunden angesetzt werden, die einer Dauer von etwa anderthalb Jahren entsprechen.

Sie dürfen an dieser Stelle Neuigkeiten über den Bau der neuen Orgel erwarten.
Wir bitten Sie nur noch um etwas Geduld.
Dann werden wir versuchen, Ihnen die Zeit bis zur Fertigstellung, Ende 2022, mit Informationen und vielleicht einigen Blicken in die Werkstatt des Orgelbauers und das wachsende Gewerk zu verkürzen.
 

 

LETZTE MELDUNGEN


          Orgel: Instrument des Jahres 2021         
          BR Klassik: 10 kuriose Fakten über die Orgel